Unsere Reise 2019 ist in Planung. Erfreuen Sie sich solange an den Reisebildern von 2018.


Reise 2018 ins Grossarl-Tal | Salzburger Land (Österreich)

Vom Sonntag, den 09. September bis zum Sonntag, den 16. September

Ausgebucht



Traumland Grossarltal (Tal der Almen): Unser Reise- und Wanderplan

Schwierigkeitsgrad S2: Nur für Wanderer, die gut und ausdauernd zu Fuß sind.


 € 490,-- p. P. im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag € 98,--.

Im Preis enthalten: An- und Rückreise per Bus, sowie Busfahrten vor Ort. Übernachtung mit Frühstück und Halbpension, Hallenschwimmbad und Sauna sowie Wellnessangebote und eine Schifffahrt auf dem Zeller See.


Treffpunkt Gasthaus "Zur Bergstraße". Einladen der Koffer um 8.15 Uhr.


Abfahrt Sonntag, den 09.09., um 8.30 Uhr, Fahrtdauer ca. 7 - 8 Stunden.



Unsere Wanderführerin im Grossarltal

Bild Wanderführerin Helga Schröder | Ehrenvorsitzende OWK Leutershausen e.V.

Unsere Wanderführerin ist Helga Schröder:
"Mit dem Reisebus geht es während der Wanderwoche zu schönen Ausflugszielen."

Wir haben bei unserer Wanderwoche im Grossarltal die Schwierigkeitsstufe S2!

Es macht durchaus Sinn, wie auf dem Bildsymbol (Icon) zu sehen, einen Wanderstock mit im Gepäck zu haben.



Unser Wander- und Ausflugsplan für das Grossarltal (SON 09.09. bis SON 16.09.)


09.09.2018


Treffpunkt Gasthaus "Zur Bergstraße" in Leutershausen.

Anreisetag zum Grossarltal

  • Bus steht bereit ab 08.15 Uhr > Verstauen des Gepäcks
  • Abfahrt ist um 08.30 Uhr
    Die Fahrtdauer beträgt voraussichtlich 7 - 8 Stunden

10.09.2018


  • Wanderer: Kapellenweg von Großarl zum Talabschluß über Hüttschlag. Zurück mit dem Bus. Der Wanderweg von ca. 17 km kann jederzeit abgekürzt werden und verläuft im Tal.
  • Nichtwanderer: Es besteht die Möglichkeit auf eigene Faust den Ort zu erkunden. Gegen 11.00 Uhr Abfahrt mit unserem Bus nach Hüttschlag. Dort kann man ein Stück auf dem Kapellenweg laufen. Eine Einkehrmöglichkeit ist vorhanden.

11.09.2018


  • Wanderer: Auffahrt mit der Panorama-Bahn. Wanderung von der Bergstation (1.782 m) zur Gehwolfhütte, Fulseck (2.035 m), Arltörl zurück zur Mittelstation.
  • Nichtwanderer: Auf der Bergstation gibt es die Möglichkeit einfache Spaziergänge oder eine Wanderungen zum Gipfelstadl (allerdings mit Steigung) zu unternehmen.
    Eine weitere alternative Tour führt abwärts zur Gehwolfalm (Dauer ca. 30 Minuten).

12.09.2018


  • Fahrt nach Zell am See.
    Dort machen wir eine Schiff-Rundfahrt auf dem Zeller See um 11.00 Uhr (45 Min.).
Ein möglicher Ausblick auf Zell am See
Ein möglicher Ausblick auf Zell am See
  • Bei schönem Wetter ist eine Weiterfahrt nach Kaprun vorgesehen.
    Hier besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus an den Stausee, oder mit der Bergbahn auf das Kitzsteinhorn, zu fahren.
    • Wer nicht so hoch hinausfahren möchte, kann sich auch in dem schönen Ort Zell verweilen und wird vom Bus wieder abgeholt.

13.09.2018


  • Wanderer: Fahrt mit dem Bus nach Grund. Von dort wandern wir über die Loosbühealm und weiter zur Filzmoosalm. 
  • Oder: Wer möchte nimmt Teil an der geführten Seniorenwanderung mit gemütlicher Einkehr in einer der 35 bewirtschafteten Almen im Großarltal.
Bild: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes Großarltal
Bild: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes Großarltal

14.09.2018


Fahrt nach Kleinarl zum Jägersee.

Bild vom Jägersee in Kleinarl (Tal der Seen)
  • Für die Wanderer bestehen zwei Möglichkeiten:
    Alternative 1:
    Wir wandern vom Jägersee zum Tappenkarsee und wieder zurück.
    Wanderzeit hin und zurück ca. 6 Stunden.
    Alternative 2:
    Frühmorgens mit dem Bus Richtung Talschluß fahren und von dort über die Draugsteinalm zum Tappenkarsee wandern und von dort aus weiter zum Jägersee.
    Wanderzeit ca. 3 Stunden.
  • Für die übrigen Teilnehmer gibt es den schönen Rundweg um den Jägersee.
    Wer möchte, kann auch zu den 2017 durch ein Sommer-Unwetter neu entstandenen Seen weiter wandern. Kleinarl nennt sich seitdem das Tal der Seen.

15.09.2018


Unser Busfahrer hat am Samstag seinen freien Tag.

  • Die Wanderer unternehmen mit dem Wirt eine geführte Bergtour oder Höhenwanderung.
  • Die Nichtwanderer haben den Tag zur freien Verfügung.

16.09.2018


  • Uhrzeit der Abreise wird vor Ort bekannt gegeben.
  • Rückreise nach Leutershausen
  • Verabschiedung der Teilnehmer am Gasthaus "Zur Bergstraße".

Das Programm kann sich aufgrund von Wetterprognosen kurzfristig ändern!