Tageswanderung rund um Wahlen (Ulfenbachtal) am Freitag, 19. September

 

Start war an der Nibelungenhalle im Kurort Grasellenbach. Dort trafen fünf Leutershausener auf fünf Mitwanderer vom OWK Reichelsheim.

Zunächst ging es ein Stück die Straße hinauf, an den letzten Häusern von Grasellenbach vorbei auf einen schattigen Waldweg, parallel zum Ulfenbach nach Wahlen. Unterwegs kamen wir an der Kuranlage von Wahlen mit einem Teich vorbei. Der Wanderweg führte nun hinab nach Wahlen auf die andere Seite des Ulfenbaches, auf die ehemalige Bahntrasse  (Mörlenbach, Waldmichelbach, Grasellenbach) nach Affolterbach. 
Hier verließen wir das Tal und wanderten durch den Wald, einen Hügel hoch nach Unter-Scharbach.

Danach ging es wieder zurück ins Ulfenbachtal auf die Bahntrasse entlang des Baches nach Grasellenbach und zum Kuchenbüffet im Hotel Gassbachtal. 

An diesem herrlichen spätsommerlichen Tag war es ein Genuss, durch die Wiesen und den Wald unserer schönen Region zu wandern.

 


Tageswanderung auf der Tromm am Freitag, 20. August

Ein perfekter Tag für eine Wanderung von der Kreidacher Höhe zur Tromm und nach Waldmichelbach, es war trocken und angenehm warm. Sechs Wanderer von Leutershausen und drei Gäste vom OWK Reichelsheim waren begeistert. 
Der Kunstweg zur Tromm bietet neben den Kunstobjekten traumhafte Panoramablicke auf Waldmichelbach, Gadern und die Juhöhe. Unterwegs erfreuten wir uns an einigen Sonnenblumenfeldern. Nach ca. zwei Stunden erreichten wir den Gasthof zur "Schönen Ausicht" auf der Tromm zum Mittagessen.
Gut gestärkt ging es dann immer leicht bergab nach Waldmichelbach. Der Weg führte durch offenes Ackerland und über Wiesen, dadurch hatten wir freien Blick auf die Orte wie Kocherbach, Hartenrod und Aschbach. Vor unserem Zielort noch auf der Höhe kamen wir am Gadener Bildstock vorbei. Kurz vor den ersten Häusern von Waldmichelbach nochmal eine Art Grotte mit Kreuz und Blumenschmuck. Auf der Wiese gegenüber eine Liegebank, die ausprobiert wurde, ob sie wirklich so bequem ist wie sie aussieht. 

Danach die Straße runter zur Kirche, Bücherbrunnen und zur Haltestelle in Waldmichelbach.


Vesper bei der Saatschule am Freitag, 16. Juli