Beschreibung zur Wanderung am Samstag, 19.10.2019

Rund um den Königstuhl mit Walter Pfefferle


Die nächste Tageswanderung des OWK Leutershausen führt rund um den Heidelberger Hausberg „Königstuhl“. Walter Pfefferle, der vor langer Zeit hier einmal Förster war, wird die Wanderung führen.

Die Teilnehmer an dieser Wanderung dürfen sich auf einen besonders schönen und interessanten Wandertag freuen, zu dem der OWK Leutershausen seine Mitglieder und stets willkommene Gäste ganz herzlich einlädt.


Treffpunkt ist um 8.15 Uhr am OEG-Bahnhof Leutershausen, Abfahrt um 8.24 Uhr. Die Wandergruppe fährt zunächst zum Bismarckplatz in Heidelberg und dann mit dem Bus der Linie 39 weiter bis zum Speyererhof.



Wir begeben uns auf eine Rundwanderung, die ungefähr 13 Kilometer lang ist und etwa vier Stunden dauern wird.

Historische und naturkundliche Attraktionen säumen den Weg. Die beiden Heidelberger Exotenwälder werden durchwandert. Hier gibt es, unter vielem anderen, sehr respektable Mammutbäume zu bestaunen. Aber auch ein Turm, der einem der sieben Weltwunder nachempfunden ist, wird den Wanderern begegnen, und kann erklommen werden. Die grandiose Aussicht wird die Besteiger belohnen. Ein steinernes Gedenk-Kreuz für einen Förster, der vor fast 300 Jahren von einem Wilderer erschlagen worden ist, mahnt zum Innehalten. Die Tour führt weiter über den Gipfel des Königstuhls, vorbei am Kohlhof, zur Posseltslust, wo wieder ein Turm zu besteigen und ein großartiges Panorama zu genießen ist. Als nächstes begegnet den Wanderfreundinnen und Wanderfreunden St. Nikolaus persönlich. Die sagenumwobene Geschichte, die sich um diesen Bildstock rankt, lässt keinen unberührt. „Wer findet die Schneiderschere?“, so lautet die nächste Herausforderung, bevor es dann über den „Staubfreien Fußweg“ - er heißt wirklich so - zum Blockkaus und zurück zum Speyererhof geht.



Aber, wandern macht hungrig, und deshalb besteht die Möglichkeit zur Einkehr in die „Gutsschänke Bierhelderhof“. Nach dem Essen folgt dann noch ein kurzer Verdauungsspaziergang zurück zur Bushaltestelle. Zwischen 16 und 17 Uhr dürften die Wanderer wieder in Leutershausen eintreffen.