Rundwanderung von Hemsbach zum Burgensteig nach Laudenbach und auf dem Blütenweg zurück

Ein Vorschlag zum Nachwandern.  

ca. 10 km – bergauf 230 m, bergab 250 m – Schwierigkeitsgrad: mittel 
Gelbes B = Blütenweg
Blaues Tor mit Zinnen = Burgensteig

Start:  Parkplatz am Mühlweg in Hemsbach. Mit der Wegmarkierung 2 geht es hinauf, vorbei am Judenfriedhof, zum Wanderparkplatz Schaumesklingel mit Pavillon. Auf der Höhe ein sehr schönes Panorama. Watzenhof, Oberliebersbach, Tromm und der Waldner Turm

sind nicht weit weg.
Hier beginnt der Burgensteig, etwas steil und felsig, in Richtung Laudenbach. Unterwegs kommt man am Naturdenkmal Steinerner Gaul vorbei. Auf breiterem Weg wandert man zum Kreuzberg,
einer Wallfahrtsstätte. Zu Pfingsten  finden jährlich Gottesdienste statt.
Sanft geht es nun bergab durch den Wald bis zur Sauwaad, einer Wiese, die einen Blick auf Oberlaudenbach mit Steinskopf zulässt. Vor Laudenbach ein steiler Abstieg bis zum Einstieg auf den Blütenweg Richtung Hemsbach. Der Weg bietet freie Sicht in die Rheinebene. Für die Blüte war es noch etwas zu früh. Nach Erreichen der ersten Häuser von Hemsbach geht es nochmal hoch der Straße entlang bis zum Parkplatz. (Fotos: Gisela Beer, im März 2021)