Krimmler Wasserfälle

 

Der Bus brachte uns durch das Gerlostal und und über den Gerlospass zu den Wasserfällen. Eine ziemlich schmale kurvenreiche Straße, die herrliche Panoramablicke bot.

Die Wasserfälle selbst sind ein einzigartiges Naturschauspiel, wie das Wasser der Ache in mehreren Kaskaden 400 Meter tief ins Tal stürzt. Ein in Serpentinen angelegter Weg führte zu zahlreichen Aussichtspunkten und Kanzeln, hier konnte man hautnah an die Fälle heran. Manchmal sorgte der Wasserstaub für eine kleine Abkühlung und mit Sonneneinstrahlung bildete sich ein Regenbogen. Einige von uns wanderten weiter, zeitweise sehr steil bis zum Anfang des Wasserfalls. Die anderen machten Rast in den verschiedenen Lokalitäten.

 

Ein Erlebnistag besonderer Art, bei sehr schönem Wetter.